Department Biologie

Ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen im Labor, aber auch neue Forschungsprojekte, die sich mit Aspekten der Nachhaltigkeit beschäftigen, haben in den vergangenen Jahren zunehmende Bedeutung gewonnen. Um diesen Themen die notwendige Aufmerksamkeit zu geben, hat Gregor Fuhrmann vom Lehrstuhl Pharmazeutische Biologie einen Übersichtsartikel zur Nachhaltigkeit in der biologischen Forschung im Fachmagazin Journal of Controlled Release veröffentlicht.

FAU-Forschungsteam mit neuen Erkenntnissen zur Bildung von Antikörpern Ein Forschungsteam der FAU und des Uniklinikums Erlangen hat neue Erkenntnisse bei der Reifung von SARS-CoV-spezifischen Antikörpern nach mehrfacher Impfung mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty gewonnen. Ihre Arbeiten haben sie nun ...

Zuckerverbindungen aus der Gruppe der Glykane übernehmen bei vielen biologischen Prozessen in unserem Körper eine wichtige Aufgabe. Indem sie sich chemisch mit Eiweißen und Fetten verbinden und diese dadurch verändern, regulieren sie etwa die Reifung der Nieren, die richtige Vernetzung von Nervenbahnen im Gehirn oder die Funktion des Immunsystems. Eine DFG-Forschungsgruppe unter Beteiligung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) geht diesen biochemischen Abläufen auf den Grund und erhält dafür eine Anschlussförderung der DFG in Höhe von 4,6 Millionen Euro. Sprecherin ist PD Dr. Martina Mühlenhoff von der Medizinischen Hochschule Hannover, Vizesprecher Prof. Lars Nitschke vom Lehrstuhl Genetik an der FAU.