Seiteninterne Suche

Mit ihrem Projekt, dem Bau einer Biofilm-Solarzelle, konnten sich die Studierenden der Biologie und Chemie der FAU auf internationaler Bühne gegen viele Universitäten behaupten. Nach vier Monaten Entwicklungszeit wurde der Erfolg ihrer „proof of concept“ Arbeit bei der abschließenden Konferenz in Boston gewürdigt.

Cholesterin kann wichtige Proteine so zu Paaren binden, dass humane Zellen auf äußere Signale reagieren. Wissenschaftler am Department Biologie der FAU haben diese Vorgänge mittels Computersimulationen tiefergehend untersucht. Die Ergebnisse aus der Arbeitsgruppe Computational Biology sind nun in der aktuellen Ausgabe des Forschungsjournals PLOS veröffentlicht worden.