Seiteninterne Suche

Studium

Bewerbung

 

Bewerbung

Für das Masterstudium Zell- und Molekularbiologie ist eine Bewerbung bei der Universität erforderlich. Im Rahmen des Qualifikationsfeststellungsverfahrens wird geprüft, ob die Bewerberinnen und Bewerber die Voraussetzungen erfüllen. Ein Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für das Masterstudium sind ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes einschlägiges Studium und ein erfolgreich durchlaufenes Qualifikationsfeststellungsverfahren.

Qualifikation

Die Qualifikation wird nachgewiesen durch

  • die Bachelorprüfung im Studiengang Biologie oder Integrated Life Sciences am Department Biologie der Universität Erlangen-Nürnberg,
  • die Bachelorprüfung im Studiengang Biologie (oder einem vergleichbaren Studiengang) an einer anderen deutschen oder ausländischen Universität,
  • die Bachelorprüfung Biologie (oder einem vergleichbaren Studiengang) einer deutschen Fachhochschule.

Die verbindlichen Regelungen zur Qualifikation bzw. zum Qualifikationsfeststellungsverfahren finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung für das Bachelorstudium der Biologie und das Masterstudium Zell- und Molekularbiologie an der Universität Erlangen-Nürnberg (Paragraph 31 und Anlage 1).

Da das Masterprogramm zum überwiegenden Teil in deutsch unterrichtet wird, ist für ausländische Studienbewerber ein Nachweis der Deutschkenntnisse (DSH; mindestens DSH 1 und schriftl.Teilprüfungen nach DSH 2 / written DSH 2, oral DSH 1) oder TestDaF 3 (mind. 3 mal Niveaustufe 4 und höchstens 1 mal Niveaustufe 3/min. 3 times level 4 and max. 1 time level 3) notwendig.

 Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt über das  Masterbewerbungsportal Campo. Weitere wichtige Informationen zur Masterbewerbung finden Sie auf den Seiten der FAU.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet in der Regel am 15. Juli. Zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung sollten Sie 135 ECTS Punkte erworben haben. In Ausnahmefällen können Sie den Nachweis fehlender ECTS Punkte vor der Qualifikationsfeststellung nachreichen.